Christian Sommer
Physiotherapeut, Gerersdorf/Hafnerbach
 
Die erste Überraschung als ich den Schuh bekam, war das Design. Ich dachte zunächst, dass mich ein „typischer Gesundheitsschuh“ erwartet. 
 
Er war allerdings modisch und zeitgemäß, bei gleichzeitiger hochwertiger Verarbeitung.  
Beim Tragen kam es zur nächsten Überraschung: der Schuh ist auch noch bequem! 
Ich spürte sofort eine angenehme und natürliche Aufrichtung der Wirbelsäule. Beim Gehen aktiviert sich automatisch das Fußgewölbe. Ein Einsinken des medialen Fußrandes wird korrigiert und bringt die Beinachse ins Lot: Sprunggelenk, Knie- und Hüftgelenk zentrieren sich von alleine. Vor allem beim längeren Gehen ist dies gut spürbar. 
 
Anfangs benutzte ich ihn in der Praxis während der Arbeit, jedoch schon bald auch privat, bei längeren Ausflügen oder beim Einkaufen. 
 
Besonders bei Wirbelsäulenproblemen empfehle ich den Schuh, da sich der aufrechtere Gang positiv auf die muskuläre Balance des Rumpfes auswirkt. Ohne es direkt zu forcieren, werden die Rückenmuskeln trainiert. 

zurück